• Zentrale Salzburg Stadt

    Salzburg Stadt, Flachgau & Tennengau

    Mehr

  • Beratungsstelle St. Johann

    Pongau & Lungau

    Mehr

  • Beratungsstelle Zell am See

    Pinzgau

    Mehr

Schuldenberatung Salzburg

Wir machen Zukunft!



ACHTUNG!

Aufgrund der aktuellen Entwicklung in Bezug auf Corona und den Vorgaben der Bundesregierung wird zu Ihrem Schutz der persönliche Parteienverkehr bis auf weiteres ausgesetzt.

Bereits vereinbarte Beratungen können telefonisch durchgeführt werden.

Wir sind weiterhin telefonisch oder per Email für Sie erreichbar. Wir werden versuchen Ihre Anliegen zeitnah zu bearbeiten.

Schulden und Corona: Darauf müssen Sie achten

Sie machen sich Sorgen, wie sich die Folgen der aktuellen Corona-Epidemie auf Ihre Schuldensituation auswirkt? Sie wissen nicht, ob Sie Ihre Zahlungen weiterhin tätigen können?

Diese Tipps können hilfreich sein

Bewahren Sie den Überblick

  • Erstellen Sie einen genauen Haushaltsplan. Schreiben Sie alle Ihre Einnahmen und Ausgaben in einer Liste auf. Überlegen Sie: Welche Ausgaben sind nicht unbedingt nötig? Worauf können Sie verzichten?
  • Machen Sie eine Liste mit allen Schulden und Ratenzahlungen: Wem schulden Sie wie viel? Wie
    viel zahlen Sie zurück und in welchen Abständen?
  • Werfen Sie keine Rechnungen und Mahnungen weg, sondern sammeln Sie alle in einer eigenen Mappe.
  • Sichern Sie Ihre Existenz
    Zahlen Sie diese Dinge immer zuerst:
  • Miete, Strom, Heizung, Betriebskosten
  • Medikamente, Essen
  • Alimente und polizeiliche oder gerichtliche Geldstrafen

Laut Ministerium gibt es bis 1. Mai keine Strom- oder Gasabschaltungen, falls Sie aufgrund der Corona-Krise in Zahlungsschwierigkeiten geraten.

Sichern Sie Ihr Konto

Sie brauchen weiterhin ein Konto für alle notwendigen Zahlungen. Vermeiden Sie eine Kontosperre.

Wenn Sie glauben, dass Sie Probleme mit Ihrem Konto bekommen, sprechen Sie mit Ihrer Bank darüber. Wenn Sie mit der Bank keine Lösung finden, kontaktieren Sie die Schuldenberatung. Sie kann Ihnen dabei helfen, ein „Basiskonto“ zu eröffnen.

Kontaktieren Sie Ihre Gläubiger

Ihre Schulden sind fällig, aber Sie können sie nicht bezahlen? Kontaktieren Sie so rasch wie möglich Ihre Gläubiger. Treffen Sie neue Zahlungsvereinbarungen. Achten Sie darauf, dass Sie neue Vereinbarungen schriftlich fixieren. Dafür gibt es folgende Möglichkeiten:

  • Ratenvereinbarung oder Ratensenkung
  • Stundung. Das heißt, Sie bekommen einen Zahlungsaufschub.
  • Zinssenkung oder Zinsenverzicht
  • Umschuldung

Hier finden Sie weitere Tipps und Hilfsmittel

Musterbriefe: www.schuldenberatung.at/schuldnerinnen/service.php und https://www.sbnoe.at/briefvorlagen.html

Haushaltsbücher und Gläubigerliste: www.schuldenberatung.at/schuldnerinnen/formulareantraege.php

Budgetvorlagen: www.budgetberatung.at/budgetberatung/vorlagen/

Budgetrechner (mobil): www.budgetrechner.at

Pfändungsrechner: www.schuldenberatung.at/schuldnerinnen/pfaendungsrechner.php

Vergleichsrechner für Bank-Dienstleistungen: www.bankenrechner.at



Seit 1991 sind wir mit unseren Beratungsstellen in Salzburg, St.Johann und Zell am See für Personen, die im Bundesland Salzburg wohnen und die von Schuldenproblemen betroffen sind, zuständig. Die Beratung ist unabhängig von der beruflichen Situation und von der Höhe der Schulden. Einzig selbstständig Erwerbstätige dürfen wir nicht beraten.

Staatlich anerkannte Schuldenberatungen bieten den Betroffenen eine kostenlose und von keiner Gegenleistung abhängige Beratung an. Allerdings wird die aktive Mitarbeit erwartet und eingefordert.

Salzburgweit werden jährlich ca. 2.100 Betroffene beraten und ca. 900 neue Klient*innen aufgenommen. Im Jahr 2018 wurden in fast 300 Schuldenregulierungsverfahren (=Privatkonkurs) unsere Klient*innen vor Gericht vertreten.

Wichtig für uns ist, dass Klient*innen einen kompetenten Ansprechpartner erhalten und in ihrer Problematik ernst genommen werden.

Gefördert durch

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.Hinweise zum Datenschutz